Hausanschluss

Ihr Hausanschluss in fünf Schritten

Schritt 1: Kundenanfrage Neuanschluss

Für die Beantragung von Hausanschlüssen in den Sparten Strom und Gas steht Ihnen das folgende Formular zur Verfügung:

Um Ihnen ein komplettes Angebot für die benötigten Hausanschlüsse ausarbeiten zu können, füllen Sie den Antrag bitte vollständig aus.

Neben dem vollständig ausgefüllten Antrag, benötigen wir zur Angebotsstellung folgende Unterlagen:

Der Antrag mit den genannten Unterlagen sollte möglichst frühzeitig - bei Neubauten spätestens bei Einreichung des Bauantrages - in Papierform an nachfolgende Adresse eingereicht werden:

SWS Netze Solingen GmbH
Abteilung N 2.1 Planung und Projektierung
Beethovenstraße 210
42655 Solingen

Wir empfehlen Ihnen für die Zusammenstellung der Unterlagen Ihren Architekten/Planer bzw. das von Ihnen gewählte konzessionierte Vertragsinstallationsunternehmen zu Rate zu ziehen. Der Antrag kann von Ihnen selbst als Bauherrn oder von Ihrem Architekten bei der SWS Netze Solingen GmbH eingereicht werden. Bitte achten Sie darauf, dass Anträge zum Betrieb elektrischer Maschinen wie Wärmepumpen und Aufzüge gestellt werden, bevor diese beauftragt und gebaut werden. Abhängig von den technischen Daten können manche Maschinen nicht angeschlossen werden.

Schritt 2: Angebot

Nach Eingang und Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie ein gemeinsames Angebot über die Herstellung der von Ihnen angefragten Hausanschlüsse.

Dieses Angebot umfasst:

  • die Kosten für die Erstellung der Netzanschlüsse
  • die Angaben der eventuell anfallenden Baukostenzuschüsse
  • Kontaktdaten unserer für die Verlegung verantwortlichen Mitarbeiter

Schritt 3: Beauftragung

Sie erteilen uns Ihren Auftrag, indem Sie uns eine Ausfertigung des Angebotes unterschrieben zurücksenden.

Sofern Sie als Mieter die Herstellung von Hausanschlüssen beauftragen wollen, bitten wir Sie zu beachten, dass hierfür die schriftliche Einverständniserklärung des Grundstückseigentümers erforderlich ist.

Schritt 4: Bauausführung

Vor Beginn unserer Arbeiten bitten wir Sie folgendes zu gewährleisten:

  • die vorgesehene Leitungs-Trasse ist frei von Gerüsten, Containern, Erdaushub usw.
  • der Zutritt zum Gebäude
  • der Anschlussraum ist zugänglich, abschließbar und trocken
  • der zukünftige Anschlussbereich ist zugänglich und frei von Gegenständen

Schritt 5: Rechnung

Die Rechnung erhalten Sie ca. 3 – 4 Wochen nach Herstellung der Hausanschlüsse.
 
   
Informationen zu den Preisen finden Sie auf Seite 3 in den Ergänzenden Bedingungen zur Niederspannungsanschlussverordnung.

 

*Die Pläne bitte im Originalmaßstab einreichen.