Erneuerbare Energien und KWK

Einspeisung

Auf dieser Seite sind alle Informationen zusammengestellt, die für eine Einspeisung in das Stromnetz der SWS Netze Solingen GmbH aus dezentralen Erzeugungsanlagen wesentlich sind. In der Regel handelt es sich hierbei um Anlagen, die auf der Grundlage des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) oder des Kraft Wärme Kopplungsgesetzes (KWK-G) gefördert werden.

Zum einen sind alle EEG Anlagen, die bereits an das Netz der Netze Solingen angeschlossen sind und einspeisen, in Form einer Jahresmeldung veröffentlicht.

Möchten Sie eine dezentrale Erzeugungsanlage errichten, so finden Sie hier die notwendigen Hinweise und Formblätter für die Planung, Errichtung und Inbetriebsetzung.

 

Datenschutz:

Informationen für Stromeinspeiser

Marktstammdatenregister

Die Erstellung des Marktstammdatenregisters (MaStR) ist im Energiewirtschaftsgesetzt (EnwG) verankert. Es stellt als Onlinedatenbank ein zentrales Verzeichnis von energiewirtschaftlichen Daten dar. Eingeführt und betrieben wird es von der Bundesnetzagentur (BNetzA). Das Ziel des MaStR ist die Erstellung eines allumfassenden behördlichen Registers, welches den Strom- und Gasmarkt abbildet, privatwirtschaftliche und behördliche Meldungen vereinfacht und Datenqualität sowie Transparenz steigert. Marktakteure, hierzu zählen auch Betreiber von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien, sind dazu gesetzlich verpflichtet, sich im Marktstammdatenregister der BNetzA online zu registrieren.

Wichtige Informationen und Pflichten für Anlagenbetreiber:

Informationsschreiben der BNetzA

Informationen für Installateure

Ansprechpartner zum EEG/KWK-G

Stefan Straube
N 1.3 Netzwirtschaft
Telefon +49 (0)212 295-2458
suma@netze-solingen.de

 

Ansprechpartner für technische Anschlussbedingungen

Stephan Kandzia
Telefon +49 (0)212 295-2561
Fax +49 (0)212 295-85 2561
messtechnik@netze-solingen.de